Senioren

Seniorenarbeit:

Das Team um Pfarrer  Günther Gagesch  bereitet jährlich unter dem Motto „Gesellige Runde“ fünf Veranstaltungen vor, die wechselweise in Dietfurt und Schambach, stattfinden. Ein Fahrdienst ist jeweils eingerichtet.

Damit der Frohsinn nicht zu kurz kommt, beginn das Jahr mit einem  Faschignsnachmittag. Im Frühjahr folgt dann ein Gemeindeausflug, im Sommer der Grillabend,  im Herbst ein Weinfest und mit dem Adventsnachmittag klingt das Jahr aus.

Zu Schwerpunktthemen werden Referenten eingeladen.
Jeder und Jede, gleich welcher Konfession, ist herzlich eingeladen und willkommen.

Auskünfte erteilen:
Pfarrer Gagesch, Tel. 09142/8516
Frau Triebel, Tel. 09142/5395

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Rückblick auf  die Aktivitäten der Senioren

Zur Jahresvorbesprechung im Februar hatt  das Vorbereitungsteam auch  zwei Seniorinnen, sog. Betroffene, eingeladen, um noch mehr auf die Wünsche der Teilnehmer eingehen zu können.

Der Veranstaltungsreigen begann am 16. März mit einem gemütlichen Beisammensein in der Alten Schule in Schambach. Pfarrer Gagesch nahm die Gelegenheit war, sich vorzustellen und verband das mit einer kurzen Andacht. Bei Kaffee und Kuchen, Liedern und Sketschen verbrachten alle einen kurzweiligen Nachmittag.

Mit einem vollbesetzten Bus führte uns der diesjährige Gemeindeausflug  am 09. Juni bei strahlendem Sonnenschein nach Berching, von wo aus wir eine gemütliche Schifffahrt auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal nach Beilngries unternahmen. Eine Führung im nahegelegenen Kloster Plankstetten mit Abendessen in der Klosterschänke und fröhlichen Liedern, begleitet von Frau Leibhard auf der „Diatonischen“, beschloss den Tag.

Rechtzeitig zum Grillfest im Kirchgarten in Schambach am 27. Juli hörte es auf zu regnen und  so konnten alle gemütlich im Freien oder unter den aufgebauten Zelten sitzen und den Weisen des Posaunenchors lauschen. Ein kleines Liederquiz bereitete den Besuchern viel Freude.  Mit  einem Salat-Büfett, gegrillten Steaks und Bratwürsten hatten viele Helfer auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt.

Das Weinfest am 12. Oktober in der Pfarrscheune in Dietfurt stand unter dem Motto „Gesund und fit durch ausgewogene Ernährung“ . Dazu gab es  interessante Erläuterungen und mehrere Kostproben.

Am 29. Dezember beschlossen wir das Jahr mit dem traditionellen Adventsnachmittag in Gasthaus Holdenried in Dietfurt. Bei Kaffee und Kuchen gab es ein buntes Programm. Herrn Ries hat einige Geschichten zu Weihnachten vorgetragen. Natürlich kam auch das gemeinsame Singen nicht zu kurz.
Die Konfirmandinnen Lea und Jana, die ihr  Praktikum in der Seniorenarbeit absolvierten, haben uns bei der Vorbereitung und Durchführung tatkräftig unterstützt.
An dieser Stelle auch einherzliches Dankeschön an alle Helfer.